Geschafft … !

Eine Woche nachdem wir Berlin und Southampton verlassen haben erreichen wir New York. Es war eine langsame, eine entspannte, eine komfortable Art sich New York und den USA zu nähern. Bereits gestern war die Stimmung an Bord eine veränderte. Wir strichen noch einmal über viele Decks, durch alle öffentlichen Bereiche, lauschten einem letzten Vortrag – 1000 Jahre Islam in Europa – sehr interessant, leider hatten wir phasenweise sprachliche Grenzen. Und wir amüsierten uns ein letztes Mal bei der abendlichen Unterhaltungsshow. 

Der Abschied von unseren deutschen Tischnachbarn war herzlich. 7 gemeinsame Abendessen, die Atmosphäre wurde immer entspannter, lockerer und letztlich lustig. Sicher nicht selbstverständlich auf so einer Reise, auf so einem Schiff. Da ist zunächst Friedhelm aus Köln, mit seiner Frau setzen Sie die Reise auf der QM 2 fort bis Quebek und fahren dann wieder zurück nach Southampton. Sie sind erfahrene Weltreisende, sind bereits auf allen Cunard Schiffen unterwegs gewesen und haben mehrmals die Welt umrundet. Es war interessant ihren Erfahrungen und Erlebnissen zu lauschen. Und da war Sandra aus einem kleinen Ort bei Stendal an der Elbe, mit ihrem Sohn aus London. Sie verbringen noch 4 Tage in NY um dann zurück zu fliegen. Ihr äEhemann konnte sie diesmal nicht begleiten, dabei gehören sie wie wir zur Gruppe der eher aktiv reisenden Touristen, wie ich unseren Gesprächen entnehmen konnte. Wir wünschen allen jedenfalls noch eine schöne und erlebnisreiche Reisefortsetzung und ich grüße Euch hiermit herzlich, denn Ihr habt angedeutet, auf diesem Blog zu schauen, wie unsere Reise weiter verlaufen wird.

So, um 5:20 Uhr am Morgen muß ich nun beenden, denn rechts und links gleiten die Lichter von NY vorbei. Ich möchte noch ein ordentliches Foto hinzufügen, und dann hoffe ich, daß die restlichen 10 Minuten meines Internetguthabens (120 min für 60.- $) reichen, um den heutigen Beitrag noch abzusenden…


Nun seid alle herzlichst gegrüßt, wir freuen uns nun auf New York und denken an Euch alle, die Ihr uns auf dem Blog begleitet…

4 Gedanken zu „Geschafft … !“

  1. Hallo zu Euch beiden nach NY, freuen uns das Ihr alles bis dahin gut überstanden habt. Die erste Etappe ist nun erreicht und Ihr könnt entspannt in Albany Eure Räder in Empfang nehmen und in die Pedale treten. Das ist ja eine Wahnsinnststrecke die Ihr euch da vorgenommen habt. Da ziehen wir den Hut vor Eurem Mut. Übrigens gibt es einen Song von Roger Whittaker über Albany, wenn ich nicht irre. Freuen uns nun auf weitere Berichte von Euch und drücken alle Daumen das alles so klappt wie Ihr es euch vorgenommen habt.
    LG von den Löschener -Kobels

  2. Hello, and welcome to the states. We are excited to meet with both of you and spend some time together. Stay healthy and safe travels, if there is anything we could help you with let us know…

    1. Thanks for your comment, and what a warm welcome for us in NYC. Sunny weather, warm and comfortable temperatures. We stay in Manhatten, close to Central Park and to Broadway. I try to report more in English up now. Hope it works…
      We’re lookin forward and we’re very excited, Ru & Ro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *