Über den Lake Michigan…

… Gewitter und Wolkenbruch ab 4.00 Uhr in der Frühe. Nun nehmen wir die Fähre nach Milwaukee, 2 1/2 Stunden Überfahrt. Hoffen wir daß es nicht zu unruhig wird. Gestern fiel die Fähre aus, wegen zu hohem Wellengang…

3 Gedanken zu „Über den Lake Michigan…“

  1. Hallo, wir hoffen, ihr habt eine ruhige Überfahrt genießen können und es geht euch gut!
    Habe erste Planungen für eure Bildershow mit den anderen Kobels besprochen…das Interesse ist groß…aber ich warte noch alle ab, dann gebe ich einen Termin an euch durch!
    Kommt gut weiter und viel Spaß noch!
    Das Neueste aus der Heimat: Energie gewann mal wieder(wenn auch nur 1:0), sind grad auf Platz 4…das Wetter hält sich noch recht ordentlich, hatten heute nochmal 16 Grad. Frost ist noch nicht in Sicht. Und wir beginnen morgen wieder zu arbeiten.
    Liebe Grüße von uns dreien!!!

      1. Nein, entgegen allen Befürchtungen benötigte Ruth keine Tabletten, die Überfahrt dauerte auch nur 2 1/2 Stunden, das Wetter beruhigte sich zunehmend, und als wir Milwaukee erreichten riß sogar der Himmel auf…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *